Welcome, Guest. Please login or register.
Welcome, Guest. Please login or register.
22. May 2018 01:10:10

Login with username, password and session length

Recent

Author Topic: Sacred Soundprofile...  (Read 12610 times)

Quethyx

  • Guest
Sacred Soundprofile...
« on: 17. October 2012 16:43:53 »
Hallo...hab' ein spezielles "Request" und hoffe, jemand hier kann mir vielleicht damit weiterhelfen...

Hab' vor kurzem mit Sacred 1 angefangen  :)
Ich spiele die Vampirin...was mich aber nervt ist die Stimme...nun hatte ich die Idee, einfach die Soundprofile der Vampirin, gegen die der Seraphim auszuwechseln...die Sound pak.-Datei hab' ich mit dem Pak-Extractor entpackt, aber kann sie ohne Editor nicht wieder einpacken...
Nach dem Entpacken hab' ich die Dateien identifiziert und fand' zusätzlich noch eine log.-Datei mit den Dateinamen und den Zuordnungen in "hexadezimalen Zahlen"...
Tja, hab' die pak.-Datei dann mit einem anderen Programm geöffnet...dem Hexadezimalen Dateieditor...hab' mir die Zeile für den einleitenden Dialog im Charakterwahlmenü rausgesucht und festgestellt, daß die Zahlen aus der .-log-Datei da tatsächlich auftauchten...immer zwei Ziffern hintereinander - nur die Reihenfolge war anders...naja hab' mir die Stellen gemerkt und daß aus der log.-Datei in der geöffneten .-pak-Datei immer an die entsprechenden, neuen Stellen geschrieben...dann die ganze .-pak-Datei gespeichert...Spiel gestartet und das Ergebnis war ein Störgeräusch als das Spiel versucht hat den Dialog abzuspielen  :(
...also die Zeile in den Zahlenkolonnen war richtig gefunden...und die pak.-Datei wurde korrekt gespeichert...die anderen Dialoge wurden normal abgespielt...

Hat irgendjemand von Euch vielleicht eine Idee, wie ich den gesamten Sound der Seraphim hören kann, obwohl ich mit der Vampirin spiele (die Seraphim find' ich vom Aussehen doof)...das Spiel könnte länger dauern...hab' nach 27 Stunden erst 1,3% gesehen  :)

Quethyx
« Last Edit: 17. October 2012 16:46:02 by Quethyx »

Offline zerisius

  • Newbie
  • *
  • Posts: 17
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #1 on: 20. October 2012 13:29:35 »
was für ein "Störgeräusch" kommt denn wenn das spiel versucht die dialoge abzuspielen?

Quethyx

  • Guest
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #2 on: 20. October 2012 15:33:51 »
So ein richtiges "Störgeräusch" eben...hört sich an, wie ein Brummen...
...mit der alten .-pak-Datei ist wieder die Sprachausgabe zu hören...
Hab' einfach keine Ahnung vom Hexadezimalen Dateieditor...
...leider gibt's keinen Sound.-pak-Datei-Editor für Sacred... :(
Aber ich dachte jemand hätte vielleicht noch eine Idee...

Offline zerisius

  • Newbie
  • *
  • Posts: 17
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #3 on: 24. October 2012 17:45:50 »
ist es nicht wie bei grafiken auch wenn man die sounds so drin liegen lässt ganz normal werden die mit der datei IN der PAK ersetzt.
heisst entpacke und nenne die neuen sound dateien so um das sie den namen der alten bekommen

Quethyx

  • Guest
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #4 on: 31. October 2012 17:23:11 »
Das funktioniert bei Sacred leider nicht...
Man bräuchte einen Editor, zum Speichern, speziell für diesen pak.-Typ...

Offline zerisius

  • Newbie
  • *
  • Posts: 17
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #5 on: 10. November 2012 16:36:43 »
naklar funktioniert das, so haben wir unsere sounds ja auch geändert

Quethyx

  • Guest
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #6 on: 20. November 2012 16:04:00 »
Was, wirklich...? Hatte schonmal probiert die Dateien in einen Ordner zu legen, den ich genauso genannt hatte, wie die .-pak-Datei...ging nicht...müssen die lose liegen...? ...ich werd's nochmal probieren...

Quethyx

  • Guest
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #7 on: 21. November 2012 16:06:08 »
naklar funktioniert das, so haben wir unsere sounds ja auch geändert

...wo müssen denn die namentlich ausgetauschten Sounddateien liegen...?
Wenn ich sie lose in den Ordner "PAK" lege, werden sie ignoriert...

Offline zerisius

  • Newbie
  • *
  • Posts: 17
Re: Sacred Soundprofile...
« Reply #8 on: 23. November 2012 16:54:28 »
also die dateien müssen den selben namen wie die dateien IN der pak haben, und dann lose im selben ordner wie die pak dateien. so sollte es eigentlich funktionieren